Der unentdeckte Schatz Afrikas



Für Weltenbummler ist Äthiopien schon lange kein Geheimtipp mehr. Seine kulturellen Schätze sind vielfältig und einzigartig in Afrika. Axum wird aufgrund der Vielzahl an historischen Relikten, die sie zu bieten hat, auch gerne als das "Rom Äthiopiens" bezeichnet. Gondar beeindruckt durch ihre einmaligen Burgen und Paläste. Die in den Fels gehauenen Kirchen von Lalibela erhalten von vielen Reisenden das Prädikat "8. Weltwunder". Aber auch die Landschaft Äthiopiens ist fabelhaft und abwechslungsreich. Während die Natur im Norden mit der Bergwelt um den Simien-Mountains-Nationalpark, dem "Dach-Afrikas", ihr Meisterstück geschaffen hat, ist es südlich von Addis Abeba das Rift Valley, das uns mit spektakulären Landschaften begeistert. Die Tierwelt ist bunt und die Menschen sind besonders gastfreundlich und lieben und leben ihre Tradtionen. Kein Wunder, dass das Land auch gerne "Land der tausend Lächeln genannt wird.

Bilder zu Äthiopien